Adventskalender 2023Alle Beiträge

Bühne mit Licht in pink, rot, lila und blau.
Adventskalender 2023

Tür 18: 3/2 Walzer

Den 3/2 Walzer habe ich im Oktober 2021 geschrieben. Durch das langsame Tempo in 3/2 statt 3/4 und den Rhythmus am Beginn der Melodie hört man den Walzertakt nicht sofort heraus.

Ostseestrand mit Sonnenuntergang
Adventskalender 2023

Tür 17: Melodie mit Guitarlele

In der Überschrift steht Melodie, weil das besser klingt als „Schnulze“, wie die ursprüngliche Datei hieß, in der ich meine Idee mit Guitarlele im September 2020 aufzeichnete. Habt ihr eine Idee, wie ich sie nennen kann?

Gika und Yogi mi Geige und Darbuka
Adventskalender 2023

Tür 16: Balkanloop

Vor ein paar Jahren meinte ich mal zu meinen Yonderkollegen, dass wir ein nach Balkan klingendes Stück im 4/4 Takt spielen sollten. Aus der Idee dazu entstand mein Balkanloop.

Graffito mit pinkem Gesicht in Hamburg Altona Nord
Adventskalender 2023

Tür 15: 22769

22769 ist der Arbeitstitel für eines der ersten Stücke, die mir in unserer neuen Wohnung eingefallen sind. Neun Jahre hat unsere Wohnungssuche gedauert.

Lessingtunnel in der Nacht mit Beleuchtung
Adventskalender 2023

Tür 12: Lessingtunnel

Der Lessingtunnel ist wahrscheinlich einer der hässlichsten Tunnel Hamburgs. Wenn man da täglich durchlaufen muss, ist es gut, das alles auszublenden und im Kopf stattdessen eine schöne Melodie zu hören.

nicht für dich Symbolbild, abstraktes, buntes Bild mit Pastellkreide, Noten der Melodie scheinen durch
Adventskalender 2023

Tür 9: nicht für dich

Wenn etwas eine Negation einer Widmung ist, dann wahrscheinlich „nicht für dich“. Die Melodie habe ich 2008 geschrieben, inspiriert vom Unglück, das zwischenmenschliche Beziehungen so mit sich bringen können, wenn es blöd läuft.

Collage erstellt mit Canva: Schwarzweißfoto eines Ballsaals. In der Mitte die Grafik eines Tanzpaares. Rechts und links neben dem Paar in den hohen Fenstern sieht man Grafiken von Musiknotation.
Adventskalender 2023

Tür 8: Walzer unvollendet

„Der Walzer ist aber traurig!“ – „Aber im B-Teil gibt es ein bisschen Hoffnung!“ – „Wo bitte ist denn da Hoffnung?“ – „Da ist zwischendurch kurz mal was in Dur!“

Über meinen Blog

Hier erzähle ich euch lustige Geschichten aus dem Leben als Musikerin, stelle euch andere spannende Menschen aus der Folkszene vor und teile Infos, Erfahrungen, Folknoten und Musikempfehlungen.

Service und InfosAlle Beiträge

MusikerinnenlebenAlle Beiträge

Musikerinnenleben

Ohne Proben nach oben

Wie ist es, wenn man die Mitmusiker*innen erst auf der Bühne kennenlernt? Oder der Sänger spontan ein neues Lied singt? Und was steht auf dem Spickzettel?

Adventskalender 2020Alle Beiträge